GEBET

  • Menschen in ihren Herausforderungen durch persönliches Gebet und praktische Gebetsbegleitung unbürokratisch und zeitnah zu unterstützen
  • Das Bewusstsein über die Dringlichkeit und Wichtigkeit des persönlichen Gebets zu fördern
  • Beter und Anbeter vernetzen

SOS GEBETSDIENST

Inhalt

Der SOS Gebetsdienst unterstützt Menschen in Herausforderungen, unbürokratisch und schnell. Wenn nichts mehr geht – beten geht immer.

Kontakt

Bitte kontaktiere uns für ein unverbindliches persönliches Gespräch. So erreichst du uns am schnellsten:

SOS Telefon: +41 78 408 20 72 oder per WhatsApp

oder sende uns deinen Hilferuf mit folgendem Formular zu:


GEBETSRAUM


Information

Unser Gebetsraum ist ein Ort der Begegnung:
– der Begegnung mit unserem Gott „Vater, Sohn und Heiliger Geist“
– der Begegnung mit sich selbst
– der Begegnung mit anderen, Gott suchenden Menschen

In einer ablenkungsfreien und ruhigen Umgebung bieten wir Raum für Gebet, Lobpreis/Anbetung und Gemeinschaft.
Unser Gebetsraum steht allen offen, die von Herzen Gott suchen.

Öffnungszeiten:

Die Öffnungszeiten findest du in unserem Veranstaltungskalender.

Meistens (nicht immer!) ist der Gebetsraum jeweils am Donnerstag offen:
14.00 – 17.00 Uhr: Geöffnet (Du kannst einfach sein und in Gottes Gegenwart eintauchen).
17.00 – 19.00 Uhr: Gemeinsames Nachtessen (Bitte anmelden und Nachtessen mitnehmen für „Teilete“).
19.00 – 21.00 Uhr: Lobpreis- und Gebetszeit (Im Lobpreis und mit Gebet beten wir Gott zusammen an und dienen einander mit unseren verschiedenen Gaben. Es ist eine bewusst offen gestaltete Zeit, in der wir gemeinsam in die Herrlichkeit Gottes eintauchen und von Gott empfangen wollen. Jeder darf sich persönlich einbringen).

Ebenfalls ist es möglich, den Gebetsraum auch ausserhalb der offiziellen Öffnungszeiten zu besuchen. Anfrage telefonisch oder per Whatsapp an:
+41 78 408 20 72

Darum sage ich euch:  Alles, was ihr betet und bittet,
glaubt nur, dass ihr’s empfangt, so wird’s euch zuteilwerden.

(Markus 11,24)

Allgemeine Informationen

Wir verstehen unsere Arbeit als Dienst für die Gemeinde Christi. Unsere Angebote sollen ermutigen, befreien und stärken. Der SOS Gebetsdienst ersetzt niemals eine therapeutische Massnahme und ist lediglich ein Unterstützungsangebot.

Wir behalten uns vor, Hilfesuchende gegebenenfalls an andere spezialisierte Fachstellen weiter zu leiten. In einem persönlichen Gespräch finden wir gemeinsam heraus, wie wir konkret und zielgerichtet unterstützen können.

Wir bitten dich, alles zu prüfen und das Gute zu behalten (1. Thessalonicher 5, 21). Für Entscheidungen, die du aufgrund der gegebenen Eindrücke machst, können wir keine Verantwortung übernehmen.