Anna Gartmann – Kantonale Fahnenträgerin aus Chur


Als ich hörte, dass es Lobpreiszeiten auf verschiedenen Bahnhöfen in der Schweiz gibt, hat mich dies sehr gefreut und als ich dann vernahm, dass die Leute vom David Dienst nach Chur kommen, war meine Freude noch grösser. Ich erlebe immer wieder, dass der Lobpreis einiges in der sichtbaren und unsichtbaren Welt bewirkt. Da ich seit 10 Jahren am Billettschalter in Chur arbeite, war für mich klar, da will ich dabei sein, wenn Jesus an meinem Arbeitsplatz angebetet wird.
Ich habe den «Anlass» in Chur sehr ermutigend erlebt. Ich durfte mit dem David Dienst Team eine geistliche Stadtführung machen. Wir nahmen uns gemeinsam Zeit, an verschiedenen wichtigen Orten in der Stadt Chur zu beten. Es berührte mich, dass es für das Team wichtig war, mehr über den geistigen Zustand meiner Heimatstadt zu erfahren und dafür im Gebet einzustehen. Ich nutzte die Gelegenheit meine Arbeitskollegen über diese Lobpreiszeit zu informieren und es freute mich, dass eine Arbeitskollegin diesem Aufruf folgte und dass etliche Christen sich auf dem Bahnhof versammelten.
Anna Gartmann aus Chur


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.