Gebet bewegt!

Wir sind davon überzeugt, dass uns Gott den Auftrag gegeben hat, Christen aus allen Denominationen und Konfessionen zusammenzurufen und gemeinsam im Lobpreis Gott in der Öffentlichkeit anzubeten. Die vielen Zeugnisse und ermutigenden Begegnungen der letzten Monate haben uns das bestätigt. Daher lassen wir uns auch nicht so einfach von unserem Auftrag abhalten.

Wir beteten und suchten nach alternativen zu den Bahnhöfen und fanden am 12. Juni in Baden offene Türen bei der Reformierten Kirche, die uns den Vorplatz samt Kirche für einen Public-Worship Einsatz zur Verfügung stellte. Diese positive Erfahrung nehmen wir mit und werden zukünftig regelmässig auch ausserhalb der Bahnhöfe unterwegs sein. Ein weiteres Mal durften wir erleben, dass unsere Gebete nicht unbeantwortet bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.