Über uns

Unsere Geschichte

Der blinde Musiker, Lobpreisleiter und dreifache Vater, Marco Jörg, hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen durch seine fröhliche und lebensbejahende Natürlichkeit und durch seine Arbeit, Lichtblicke zu schenken. Persönlich ermutigt durch viele positive Erlebnisse auf seinem eigenen Glaubensweg und inspiriert durch die Geschichte von König David hat Marco Jörg im Januar 2018 zusammen mit seiner Frau Bea den DAVID DIENST SCHWEIZ, als Ermutigungsdienst ins Leben gerufen.

Unser Fundament bildet der christliche Glaube, der durch die biblischen Werte unser tägliches Handeln beeinflusst und die Basis unserer Arbeit bildet.

Aus dieser Motivation heraus wollen wir Menschen in verschiedenen Lebenslagen und ungeachtet der sozialen oder kulturellen Herkunft in ihrem Alltag begleiten, uns um sie kümmern, sie ermutigen, vorhandene Ressourcen stärken, persönliches Wachstum fördern und Menschen mit ihren Fähigkeiten untereinander vernetzen.

Vision & wer wir sind

Der DAVID DIENST ist ein überkonfessioneller, christlicher Dienst mit dem Ziel, Menschen in ihren alltäglichen Herausforderungen zu ermutigen und sie in ihrem Glaubensleben zu stärken. Durch unseren Dienst wollen wir ganz praktisch dazu beitragen, dass im Leib Christi eine gesunde Einheit wächst, die einzelnen christlichen Ortsgemeinden und Kirchen gestärkt werden und in unserem Land eine mündige, selbstbewusste und mutige Generation von bekennenden Christen heranreift.

«Immer mehr Menschen kommen mit den heutigen Herausforderungen nicht mehr zu recht und sehen um sich herum nur noch Dunkelheit. Sie haben Mühe, in ihrem Alltag ein Licht zu finden. Wir sollten ihnen dabei helfen, dieses Licht neu in ihrem Leben zu entdecken und sie ermutigen aufzustehen und Ihm «Jesus» entgegen zu gehen.»

– Marco Jörg –

Finanzierung

Der David Dienst ist eine «Non-Profit-Organisation», als gemeinnütziger Verein konstituiert und finanziert sich ausschliesslich durch Spenden, Dienstentschädigungen, Legate und sonstige freiwillige Zuwendungen.

Unser Fundament bildet der christliche Glaube, der durch die biblischen Werte unser tägliches Handeln beeinflusst und die Basis unserer Arbeit bildet.

Aus dieser Motivation heraus wollen wir Menschen in verschiedenen Lebenslagen und ungeachtet der sozialen oder kulturellen Herkunft in ihrem Alltag begleiten, uns um sie kümmern, sie ermutigen, vorhandene Ressourcen stärken, persönliches Wachstum fördern und Menschen mit ihren Fähigkeiten untereinander vernetzen.

Glaubensbasis

Der David Dienst Schweiz hält sich an die Bibel, welche für Glauben, Lehre und Leben höchste Autorität ist und bekennt sich zur Glaubensbasis der Europäischen Evangelischen Allianz. Unser Bibelverständnis orientiert sich an der der Chicago Erklärung und unser Missionsverständnis orientiert sich an der Lausanner Verpflichtung. Daher leiten sich die christlich-ethischen Grundsätze ab, an die sich der David Dienst Schweiz hält. Der David Dienst Schweiz ist konfessionell neutral.

Zusammenarbeit

Weil zwei mehr können als einer alleine, ist uns eine verbindliche und partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Landes- und Freikirchen, aber auch mit christlichen Werken und Diensten in der Schweiz sowie international ein grosses Anliegen. Als kirchlich neutrale Organisation wollen wir mit unserem Dienst relevant zur Erbauung der einzelnen Christen und somit zur Stärkung der ganzen Gemeinde Christi beitragen. Durch den aktiven Dialog untereinander wollen wir Doppelspurigkeiten vermeiden und durch den verbindlichen Austausch mit unseren Partnern legen wir Rechenschaft über unser Tun ab. So pflegen wir enge Kontakte und Kooperationen zu verschiedenen Netzwerken im In-/Ausland.

«Zwei sind allemal besser dran als einer allein. Wenn zwei zusammenarbeiten, bringen sie es eher zu etwas.»

– Prediger 4,9 –

Hauptleitung

Die Gesamtleitung und Verantwortung für die praktische Umsetzung unserer Dienste liegt bei Marco und Bea Jörg.

Unser Team

Alle unsere Projekte und Angebote sind nur dank dem unermüdlichen und herzhaften Engagement vieler freiwilliger Mitarbeitenden möglich.

Die meisten dieser wunderbaren Menschen arbeiten projektorientiert und zeitlich begrenzt mit.